Königreich beider Archipele

regnum utriusque archipelagorum livornia et melba
Aktuelle Zeit: Di 18. Jun 2019, 21:34

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hörsaal 109 | Physique | Unterstufe
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2019, 17:44 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2019, 10:30
Beiträge: 11
Wohnort: Nojohr
Partei:
Beruf: Lehrer
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: verheiratet
Heimatprovinz: Born
Muttersprache: livornisch
Monsieuer Stuck unterrichtet Physique in der Unterstufe. Hörsaal 109 ist für seine Lehrstunden belegt.

Heutiges Thema ist das système solaire. Wir starten mit le soleil.

Nun denn, was können Sie mir zu der Sonne sagen? Warum ist der Ball dort oben so besonders?

_________________
Leherer für Physique am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 19. Apr 2019, 21:43 
Offline
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2019, 20:49
Beiträge: 76
Wohnort: Oppenburg
Partei:
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: ledig
Heimatprovinz: Seeland
Muttersprache: livornisch
Meldet sich.

Weil er ziemlich heiß ist und..äh...unsere Jahreszeiten erzeugt?

_________________
Schülerin am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 19:10 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2019, 10:30
Beiträge: 11
Wohnort: Nojohr
Partei:
Beruf: Lehrer
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: verheiratet
Heimatprovinz: Born
Muttersprache: livornisch
Merci, Mademoiselle Rurrez.

Räuspert sich etwas enttäuscht.

Die Sonne ist für mehr verantwortlich als Sie vielleicht ahnen.
Sehen Sie diesen Baum dort im Hof?

Stuck deutet aus dem Fenster hinaus und in der Klasse drehen sich die Köpfe.

Dieser Baum existiert nur weil da oben ein Stern seit Millionen von Jahren Wasserstoff in Helium verbrennt.
Steinkohle und Erdöl existieren nur wegen dieses Kraftwerks das wir Sonne nennen. Ja selbst Ihre Kiwi ist ein Resultat dieser verrückten Kugel.

Stucks Finger wandern vom Baum zur Kiwi auf Sophies Tisch.

Pflanzen konsumieren die Energie der Sonne durch Photosynthèse. Ohne Sonne, keine Kiwi.

Das alles funktioniert aber auch nur weil wir auf diesem Planeten genau im richtigen Abstand zur Sonne befinden. Wir sind nicht zu nah dran wie die Venus, die mit ihren über 400 Grad jeden Backofen alt aussehen lässt. Wir sind aber auch nicht zu weit weg wie die Uranus, die mit über -190 Grad so kalt ist, dass Sauerstoff flüssig wird.

Legt eine Kunstpause ein.

Was glauben Sie, wie lange braucht ein Photon von der Sonne bis zur Erde?

_________________
Leherer für Physique am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 19:17 
Offline
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2019, 20:49
Beiträge: 76
Wohnort: Oppenburg
Partei:
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: ledig
Heimatprovinz: Seeland
Muttersprache: livornisch
Sophie meldet sich.

_________________
Schülerin am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 19:18 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2019, 10:30
Beiträge: 11
Wohnort: Nojohr
Partei:
Beruf: Lehrer
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: verheiratet
Heimatprovinz: Born
Muttersprache: livornisch
Oui, Mademoiselle Rurrez?

_________________
Leherer für Physique am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 19:19 
Offline
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2019, 20:49
Beiträge: 76
Wohnort: Oppenburg
Partei:
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: ledig
Heimatprovinz: Seeland
Muttersprache: livornisch
Ein Jahr?

_________________
Schülerin am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 19:25 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2019, 10:30
Beiträge: 11
Wohnort: Nojohr
Partei:
Beruf: Lehrer
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: verheiratet
Heimatprovinz: Born
Muttersprache: livornisch
Stuck starrt verdattert auf das Mädchen.

Ein Jahr? Wie kommen Sie denn darauf? Nein, nein.

Schüttelt den Kopf.

Es dauert in etwa so lang wie zwei Lieder im Radio, nämlich 8 Minuten. Die Photonen sind schnell. Ziemlich schnell. Sie haben sicher schon von der Lichtgeschwindigkeit gehört, nicht wahr?

Aber was glauben Sie denn wann diese Photonen entstanden sind, die hier gerade auf unseren Baum fallen und den Hof in Licht tauchen?

_________________
Leherer für Physique am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 19:26 
Offline
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2019, 20:49
Beiträge: 76
Wohnort: Oppenburg
Partei:
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: ledig
Heimatprovinz: Seeland
Muttersprache: livornisch
Ähh ... vor 8 Minuten?

_________________
Schülerin am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 20:02 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Apr 2019, 10:30
Beiträge: 11
Wohnort: Nojohr
Partei:
Beruf: Lehrer
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: verheiratet
Heimatprovinz: Born
Muttersprache: livornisch
Knapp daneben. Die Photonen sind in etwa zu einem Zeitpunkt entstanden als unsere Vorfahren ihre Steinäxte geschwungen haben. Sie wurden vor schlappen 30.000 Jahren im Zentrum der Sonne erbrütet.

Im Inneren der Sonne werden konstant 4 Wasserstoffatome in ein Heliumteilchen fusioniert. Dabei ist das Heliumatom leichter als die 4 Wasserstoffatome. Also wo geht der Rest der Masse hin?
Wir wissen ja, dass Energie einfach nur bewegter Masse entspricht. Sie wissen schon, e = mc². Wenn also nun das Endprodukt weniger Masse besitzt ist als Summe der Anfangsprodukte können wir davon ausgehen, dass die Massendifferenz als Bindungsenergie freigesetzt wird. Nichts verschwindet einfach in der Physique.

Stuck blickt in ausdrucksleere Gesichter.

Wie auch immer. Das kommt dann alles in der Oberstufe.

Was Sie sich merken sollten ist, dass bei der Fusion zuerst hoch-energetische Gamma-Photonen entstehen. Durch die enorm hohe Masse und den Druck im Inneren der Sonne dauert es Jahrtausende bis die vom Kern der Sonne an die Oberfläche gewandert sind.

So ein Photon stößt sozusagen 30.000 Jahre lang mit anderen Teilchen zusammen, wird zurückgeworfen, angerempelt und behindert. Bei jeder Kollision verliert das Photon Energie bis es am Ende in unserem sichtbaren Energiespektrum angekommen ist und endlich von der Oberfläche der Sonne auf den Weg Richtung Erde gehen kann. Ein riesiges Schauspiel der Natur, bei der der erste Akt unvorstellbar lange dauert und der zweite Akt mit seinen 8 Minuten viel zu schnell vorbei ist.

Dieses Prinzip ist dasselbe bei allen Sternen. Alles was Sie Nachts sehen wenn Sie in den Himmel blicken basiert auf diesem Prinzip.
Selbst die Tatsache, dass Sie die Sterne sehen und sich darüber Gedanken machen können ist das Resultat dieses Prozesses.

Man könnte auch sagen, die Sterne denken durch uns über sich selbst nach.
Ein lustiger Gedanke, nicht wahr?

Die Schulglocke ist zu hören.

Sie sind entlassen. Lesen Sie bitte das dritte Kapitel über die Sonne aus Physique pour débutants II.

_________________
Leherer für Physique am Lutherischen Töchternkonvikt Nojohr


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de